Deutschland summt!

Das erste Großprojekt der Stiftung widmet sich der biologischen Vielfalt im städtischen Raum.

Die Entfremdung der Menschen von der Natur ist in Großstädten besonders zu spüren. Es gibt kaum noch Gelegenheit, natürliche Prozesse zu beobachten, geschweige denn, sich darin eingebunden zu fühlen. Gleichzeitig ist eine neue Sehnsucht vieler Städter bemerkbar, eben genau diese Gelegenheiten zu erfahren. Hier setzt unsere Initiative "Deutschland summt!" an.

Das Projekt „Deutschland summt!“ weist auf die bedrohliche Lage für Bienen hin und möchte deren Lebensräume schützen. Es ist angesichts des Rückgangs der Bienen wichtiger denn je, die Abhängigkeit von funktionierenden Ökosystemen zu begreifen. „Mit dem Projekt ‚Deutschland summt!’ möchten wir als Stiftung erreichen, dass auch Städter ihre Bienen wertschätzen und deren Bedeutung für das gesamte Ökosystem erkennen.

Weitere Infos unter www.deutschland-summt.de.

 

 
 

Auf dieser Webseite und mit unserem nachfolgenden Erklärvideo der simpleshow erfahren Sie auf unterhaltsame Art, wie sich Vereine, Unternehmen oder engagierte Bürger in dem Projekt für das Überleben der Bienen einsetzen können.

Erklärvideo "Deutschland summt!"