Werden Sie unser Partner

Die Möglichkeiten, mit uns zu kooperieren, sind vielfältig.

Engagieren Sie sich mit uns zusammen in Projekten zum Naturschutz. Tragen Sie durch Ihre finanzielle Unterstützung und ihr Engagement dazu bei, dass diese Ideen größtmögliche Effekte erzielen. Wir möchten Sie auch dazu einladen, Ihr Know-how und gegebenenfalls auch personelle Ressourcen einzubringen. Vieles ist möglich, mit Ihrer Unterstützung geht es noch besser.

Sie wissen es gegebenenfalls: Wir sind als Stiftung treuhänderisch geführt. Wir haben mit 12.000 Euro einen winzigen Grundstock. Eine Dividende für Projekte fällt hierbei nicht ab. Das heißt, wir müssen 100 Prozent an Projektgeldern einwerben. Das heißt aber auch, dass jede finanzielle Unterstützung, und sei sie noch so klein, unsere Arbeit unterstützt. Sie hilft unmittelbar.

Als Stiftung versuchen wir, mit neuartigen Ideen auf gesellschaftliche Herausforderungen kreative und umsetzungsorientierte Antworten zu finden. Und so suchen wir häufig für unsere Projekte gezielt Kooperationspartner. Wir möchten gemeinsam mit anderen Stiftungen und Stiftern, Unternehmen und Unternehmern, der Wissenschaft oder anderen Partnern Verbundprojekte erfolgreich gestalten.

Aktuelle Förderer

Unsere Initiative "Deutschland summt! Wir tun was für Bienen" mit seinen diversen Einzelprojekten wird aktuell gefördert von:

  • Ricola (Hersteller von Kräuterbonbons und -tees mit Sitz in Laufen in der Schweiz)
  • Valensina (Hersteller von Fruchtsäften aus Mönchengladbach)
  • Wildbach (Schokoladenhersteller aus Bodenkirchen in Niederbayern)
  • Breitsamer Honig (Honigproduzent aus München)
  • Arcotel Hotels (österreichische Hotelgruppe mit Sitz in Wien)
  • Byodo (Naturkostanbieter aus Mühldorf am Inn in Oberbayern)
  • Kosmos (Buchverlag aus Stuttgart)

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern!